Allgemein

Einladung zum Seniorenkaffee

Am Montag, 8. November und Montag, 6. Dezember findet jeweils um
14.30 Uhr der Seniorenkaffee im Pfarrhof Unterbrunn statt.
Am Sonntag, 21. November, ab 14 Uhr findet im Pfarrhof ein
voradventlicher Verkauf vom Obst- u. Gartenbauverein statt. Um 15.00
Uhr werden die Adventskränze gesegnet.

Einladung zum Rosenkranzgebet

Wir beten am


Freitag, 5. November in Mariae Himmelfahrt, Weßling

Mittwoch, 10. November in Mariae Himmelfahrt, Weßling

Montag, 15. November in Mariae Himmelfahrt, Weßling

Dienstag, 23. November in Christkönig, Weßling

Mittwoch, 1. Dezember in Christkönig, Weßling

Donnerstag, 9. Dezember in Christkönig, Weßling

jeweils um 19.30 Uhr in Christkönig, Weßling;

sowie jeden Dienstag um 18.00 Uhr in St. Georg, Oberpfaffenhofen.

Lebendiger Adventskalender 2021

Nach einem Jahr Zwangspause soll der lebendige Adventskalender heuer
wieder stattfinden. Jeden Abend um 18.30 Uhr gibt es eine kleine
adventliche Veranstaltung im Freien bei einer Familie im Ort. Die
Hygieneregeln werden wir kurzfristig der bestehenden Situation
anpassen. Eine MASKE ist auf jeden Fall mitzubringen!!
Der Plan wird rechtzeitig ausgelegt oder ausgehängt.
Bei Fragen: Hedwig Seitz Tel. 08153/2666

Pfarrbriefverteilung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es uns in manchen Orten nicht
mehr möglich ist (Mangel an Verteilern), den Pfarrbrief jedes Mal zu
verteilen. Dieser liegt weiterhin in den Kirchen aus. Wir bitten Sie, den
Gottesdienstanzeiger, auch für interessierte Nachbarn oder Bekannte,
mitzunehmen.

Kirchgeld 2021

In den nächsten Tagen erhalten Sie wieder den Kirchgeldbrief Ihrer
Pfarrgemeinde – entweder wird er persönlich ausgetragen oder er liegt
bereits diesem Pfarrbrief bei.
Ganz herzlich bitten wir Sie um Ihre Unterstützung für die im Brief
genannten kirchlichen und pfarrlichen Anliegen. Bereits jetzt sagen wir
Ihnen ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Spende.

Nikolaus im Wald

Der Nikolaus besucht die Pfarreiengemeinschaft dieses Jahr in Grünsink,
Unterbrunn und Hochstadt am Sonntag, 5.12. und Montag, 6.12. jeweils
am späteren Nachmittag. Wenn Sie mit ihren Kindern vor Ort teilnehmen
möchten, melden Sie sich bitte mit dem Anmeldeformular (erhältlich im
Pfarrbüro) bis spätestens 19. November 2021 an.

Martinsumzug

Treffpunkt ist am Freitag, 12. November, um 16.30 Uhr an der
Mariensäule in Weßling. Wir gehen gemeinsam am See entlang zum Pfarrstadel. Dort findet ein gemeinsames Martinspiel mit dem
Kindergarten Sonnenblume statt.

Wandanstrich Pfarrkirche Christkönig

Da die Wände der Christkönigskirche das letzte Mal in den 70er Jahren
gestrichen wurden und es auch sichtbar an der Zeit wäre, diese wieder
einmal zu streichen, wollen wir diese Maßnahme ins Auge fassen. Sollten
Sie diese Anliegen teilen, wären wir Ihnen für Ihre Unterstützung sehr
dankbar. Bitte helfen Sie uns bei der Verwirklichung! Wir freuen uns über
jede kleine und große Spende!
Spendenkonto Christkönig: DE80 7009 3200 0206 5057 91 (WICHTIG!
Betreff: Zweckgebunden für Innensanierung)
Überweisungsträger liegen auch in Christkönig im Vorraum aus.

neue Hygieneregeln für Gottesdienste


Im Regelfall gilt aktuell Folgendes:

  • ABSTAND zu Personen außerhalb des eigenen Haushalts mind. 1,5 m
  • MASKE (medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder FFP2) –
    nur verpflichtend für Eingang, Ausgang, Gang zur Kommunion, am
    Sitzplatz keine Maskenpflicht
  • GEMEINDEGESANG zulässig

Gemeinsam auf dem Weg – Vorstellung unseres neuen Diakons

Die ersten Schritte sind getan und ich darf seit dem 1. September in der
Pfarreiengemeinschaft als Diakon begleiten. Ich bin verheiratet und habe
zwei erwachsene Kinder, die studieren. Meine Familie und ich freuen uns
auf unsere neue Heimat, in der wir leben und arbeiten werden.
Ich bin 50 Jahre alt und arbeite in meinem Hauptberuf in einem
Gymnasium in privater Trägerschaft als Teil der Schulleitung. Diakon im
Zivilberuf bedeutet, dass ich in der Regel sechs Stunden pro Woche für
die Gemeinde da bin, mich in die Bereiche der Liturgie, der Diakonie und
der Verkündigung einbringe. Wir werden uns bei Andachten,
Gottesdiensten, Taufen, Trauungen oder auch Beerdigungen begegnen.
Auch die Krankenkommunion zu bringen, wird ein Teil meiner Aufgaben
sein. Ich freue mich auf interessante Gespräche und den Austausch über
unseren Glauben. Der Dienst des Diakons will ergänzen, unterstützen
und Brücken bauen, damit die Botschaft Jesu sichtbar ist, bleibt und wird.
In diesem Sinne wünsche ich uns eine gelingende Zusammenarbeit und
gegenseitige Begleitung im Glauben unter dem Segen Gottes.


Manfred Selg


Ein herzliches Willkommen in unserer Pfarreiengemeinschaft!