Kinderkirche

Liebe Eltern, liebe Kinder,

alle zwei Wochen – am zweiten und vierten Sonntag des Monats – sind Sie und seid Ihr ganz besonders eingeladen, Gott zu begegnen.

An diesen Tagen treffen sich Kinder aus Weßling, Oberpfaffenhofen, Hochstadt und auch darüber hinaus.

In der Kinder-Kirche lachen, beten und singen wir gemeinsam. Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid – egal ob zum Schnuppern oder regelmäßig, egal ob mit oder ohne die Eltern.

Wir freuen uns darauf, Euch zu sehen!

Euer Pfarrer Thomas Ruf und das KiKi-Team

Haben wir dein Interesse geweckt? Schreib Sie eine kurze Mail an

kinderkirche@pg-wessling.de

für mehr Informationen.

Hintergrund für die Eltern:

Liebe Eltern,

in einem Leserbrief einer großen deutschen Zeitung hieß es kürzlich:

Gute Gründe sprechen dafür, diese Gemeinschaft nicht zu verlassen. Einer ist dieser: Die 1,2 Milliarden Menschen umfassende und weltweit wachsende katholische Kirche ist von ihrem Wesenskern antirassistisch und menschenfreundlich. Sie ist damit etwas Einzigartiges in der Welt. Jeder Mensch kann teilnehmen. Die Kirche weist uns darauf hin, dass jedes Leben zählt und niemand Sklave sein soll. 1940, als die Deutschen es zuließen, dass hier das kirchenferne NS-Regime menschenverachtenden Terror ausübte, schrieb Albert Einstein im „Time Magazine“: „Nur die katholische Kirche protestierte gegen den Angriff Hitlers auf die Freiheit und Menschenrechte. Ich hatte nie ein besonderes Interesse an der Kirche, jetzt aber fühle ich eine große Liebe und Bewunderung für sie.“ (…) Es gibt weiter gute Gründe, der Kirche treu zu bleiben und die Liebe zu ihr mit Albert Einstein und vielen Katholiken weltweit zu teilen.

Von Herzen wünschen wir auch Ihren Kindern, die tiefe – aus Gott strömende – Menschenfreundlichkeit zu erlernen, von der Albert Einstein hier spricht.

Wie alles im Leben erschließt sich auch der Glaube intuitiver und leichter, wenn man ihn in jungen Jahren kennenlernt.

Wollen auch Sie Ihren Kindern diese Chance eröffnen? Vielleicht ist die Kinder-Kirche ein guter Ort, das herauszufinden.

Mit herzlichen Grüßen und auf bald –

Ihr Pfarrer Thomas Ruf und das KiKi-Team